Entspannung und Erholung

Dem Körper und dem Geist Ruhe und Entspannung gönnen. Einfach einmal loslassen, den Alltag vergessen, in eine andere Welt eintauchen und die Seele baumeln lassen. Vielen von uns kommt diese Fähigkeit sich so zu entspannen abhanden. Wir sind in einer so schnelllebigen Zeit, in der wir permanent von allen Seiten mit Reizen überflutet werden, dass wir uns selber fast nicht mehr hören können und diese Unruhe permanent auch innerlich mit uns herum tragen. Das macht auf die Dauer krank. Denn die Entspannungs- und Erholungsphase ist der wichtige Gegenpol zu all den Aktivitäten und Aufgaben, die wir täglich bewälltigen.

swo_banner_3

Ruhelosigkeit und seine Folgen

Wenn Konzentrationsstörungen, Schlafprobleme, Appetitlosigkeit oder Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Angstzustände, Anfälligkeit auf Erkältungen oder andere Symptome auftauchen, ist dies oft eine Auswirkung von zuviel Stress. Dann sollte unbedingt eine Strategie entwickelt werden, wie man aus diesem Hamsterrad wieder herauskommt. Denn langanhaltender Stress kann sich zu einem Teufelskreis entwickeln, der im schlimmsten Fall in einem Burnout endet.

 

Stress und sein Einfluss auf die Gewichtsabnahme und Trainingserfolge

Auch bei der Gewichtsreduzierung oder um gute Trainingserfolge zu erzielen, ist Stress ein Hindernis. Darum ist ein Teil des Trainings der Entspannung gewidmet. Wichtig ist es aber auch auf seine eigene Art bewusst Ruhepausen einplanen und sich dann nicht stören zu lassen. Stress reduzieren und individuelle Strategien zur Stressbewältigung zu entwickeln, ist ein Teil des Coachings.

 

Zu den Angeboten…